M SERIE

 

Ballenpresse mit viertelzylindrischer Vorpressklappe, automatischem Abbindesystem und hydraulischem Gegendruckkanal für die vollautomatische Produktion von schweren Ballen.

Die Ballenpressen der Baureihe Impress® sind mit einer Vorpressklappe ausgerüstet. Sie sind geeignet für die Verdichtung von schwer zu verarbeitenden Materialien. Die Vorpressklappe im Füllschacht verschließt die Presskammer bevor die Pressramme den Presszyklus ausführt. So wird das Material im Füllschacht vorverdichtet, ein Schneiden des Materials entfällt weitgehend. Das Resultat ist im Vergleich zu Schneidkantenpressen ein bis zu 30% geringerer Energieverbrauch bei gleicher Kapazität sowie reduzierte Verschleiß- und Betriebskosten. Die Vorpressklappe ist so konstruiert, dass vertikale Kräfte gut aufgenommen werden. Sie hat auch die Funktion einer Freiräumeinrichtung.

Die Klappe wird mit zwei ziehenden hydraulischen Zylindern geschlossen, so ist immer genügend Kraft vorhanden um die Klappe zu öffnen. Die Impress® ist zusätzlich mit wechselbaren Schneidmessern ausgerüstet. Die Presse ist für die Verarbeitung von Papier, Karton, gemischtem Material, Kunststofffolien und -behältern, PET-Getränkeflaschen und anderem recyclingfähigem Material geeignet. Darüber hinaus sorgen die Steuerungsmöglichkeiten für optimale Pressergebnisse in Form von schweren, gut geformten und stapelbaren Ballen.

The vertical prepress flaps in the filling openingf the pressclose simultaneously, resulting in a closed press channel.Because of this, optimal-weight homogeneous bales areproduced without cutting being necessary.


These flaps hve been built in such a way that any impactingforces are efectively absorbed. The front flap is smalle in view of the distribution of forces, and is equipped with a toothing, so that material between the flaps can be cut. The rear flap is equippedwith a fallback mechanism and  an anti-blockage switch, which minimizes interventions.

Because of this, materials that are difficulto press can beprocessed as well. The press ram is equipped with a toothing for processing highly expansive materials. Consequently, the press is extremely suitable for processing paper, cardboard, varied material, various plastics and other recyclables.

 

If constructed with a “Refuse” ram the baler is also capableof pressing domestic waste, wood, straw, hay and textiles.Moreover, several control possibilities provide optimal pressing results with heavy, well shaped and stackable bales.