S SERIE

 

Ballenpresse als Schneidkantenpresse mit automatischem Abbindesystem und hydraulischem Gegendruckkanal für die vollautomatische Produktion von schweren Ballen.

Die V-förmigen Schneidwerkzeuge befinden sich vorne an der Presskammer und an der Oberkante der Pressramme. Die Distanz zwischen Schneidkante und Rammen-Endposition ist so groß, dass weniger Material geschnitten werden muss und mehr Kraft für das Verdichten des Materials zur Verfügung steht. Das Resultat ist eine hohe Schnittleistung bei reduziertem Verschleiß, geringen Betriebskosten und Energieverbrauch. 

Die Presse ist für die Verarbeitung von Papier, Karton, gemischtem Material, Kunststoffen und anderem recyclingfähigem Material geeignet. Optional kann die Presse mit einer Freiräumeinrichtung ausgerüstet werden, damit auch schwer zu verarbeitende Materialien ohne Messerblockaden gepresst werden können. Darüber hinaus sorgen verschiedene Steuerungsmöglichkeiten für optimale Pressergebnisse in Form von schweren, gut geformten und stapelbaren Ballen.

The vertical prepress flaps in the filling openingf the pressclose simultaneously, resulting in a closed press channel.Because of this, optimal-weight homogeneous bales areproduced without cutting being necessary.


These flaps hve been built in such a way that any impactingforces are efectively absorbed. The front flap is smalle in view of the distribution of forces, and is equipped with a toothing, so that material between the flaps can be cut. The rear flap is equippedwith a fallback mechanism and  an anti-blockage switch, which minimizes interventions.

Because of this, materials that are difficulto press can beprocessed as well. The press ram is equipped with a toothing for processing highly expansive materials. Consequently, the press is extremely suitable for processing paper, cardboard, varied material, various plastics and other recyclables.

 

If constructed with a “Refuse” ram the baler is also capableof pressing domestic waste, wood, straw, hay and textiles.Moreover, several control possibilities provide optimal pressing results with heavy, well shaped and stackable bales.