ROLLENSPALTMASCHINE

 

Die Rollenspaltmaschine wurde für das Schneiden von Restrollen oder fehlerhaften Papierrollen entwickelt.

Die Papierrollen werden in kleine Teile geschnitten, um eine Weiterverarbeitung z. B. mit einem Pulper oder einer Ballenpresse zu ermöglichen. BOA hat zwei Rollenspaltmaschinen im Angebot - die hydraulische HRSM und die mechanische RSM. Die besonderen Merkmale dieser Maschinen sind ihre einfache und erprobte Konstruktion, Bedienung und Steuerung. 

Die BOA-Rollenspaltmaschine kann nicht nur für Papierrollen eingesetzt, sondern auch für die Verarbeitung von anderem Material wie Aluminiumrollen, Kunststoffrollen oder Ballen mit Kunststoff modifiziert werden. Es stehen verschiedene Fördersysteme zur Auswahl wie Stahlplattenförderer, Gleitgurtförderer und Schubbodenförderer.

BETRIEBSSICHERHEIT

Die Maschine ist mit einem Steuerschrank, einem Zweihand-Schaltsystem und einem Notausschalter ausgestattet, mit dem der Messerbalken sofort gestoppt werden kann. Die Schneidwerkzeuge sind gegen Überlastung geschützt. Sie bewegen sich bei Überlast automatisch nach oben in die Grundposition. 


Optional kann die Maschine mit einem Notkreis mit Lichtschrankenvorhang ausgestattet werden, der die Maschine automatisch abschaltet, wenn sich Personen im Funktionsbereich aufhalten.


Die Maschinen können ohne ein spezielles Fundament installiert und mit Hilfe von verstellbaren Füssen auf die richtige Höhe eingestellt werden.

HRSM FUNKTIONSBESCHREIBUNG

Die Höhe des Messerbalkens ist einstellbar und nach oben und unten durch Endschalter begrenzt. Die Schneid-werkzeuge sind zudem durch einen hydraulischen Druck-schalter geschützt. Die Schneidwerkzeuge werden von zwei speziell konstruierten Zylindern angetrieben, welche sich synchron bewegen. Die Zylinder sind für eine bessere Verteilung der Kräfte mit zwei Führungswellen ausgestattet. Das Schneiden wird mit Hilfe eines optischen Schalters so gesteuert, dass eine manuelle Einstellung des Rollendurchmessers nicht erforderlich ist. 


Die hydraulische HRSM Rollenspaltmaschine kann mit einem Aufgabetisch, einer Rollenhebevorrichtung und einem Fördersystem ausgestattet werden. Die Förderbänder können das Material in beide Richtungen transportieren, so dass das Papier in kleine Stücke geschnitten werden kann. Die mechanische RSM Rollenspaltmaschine verfügt über einen Aufgabetisch und eine Messvorrichtung für den Rollendurchmesser. Dank der rotierenden Auflage können die Rollen halbautomatisch beschickt und abtransportiert werden.

The vertical prepress flaps in the filling openingf the pressclose simultaneously, resulting in a closed press channel.Because of this, optimal-weight homogeneous bales areproduced without cutting being necessary.


These flaps hve been built in such a way that any impactingforces are efectively absorbed. The front flap is smalle in view of the distribution of forces, and is equipped with a toothing, so that material between the flaps can be cut. The rear flap is equippedwith a fallback mechanism and  an anti-blockage switch, which minimizes interventions.

Because of this, materials that are difficulto press can beprocessed as well. The press ram is equipped with a toothing for processing highly expansive materials. Consequently, the press is extremely suitable for processing paper, cardboard, varied material, various plastics and other recyclables.

 

If constructed with a “Refuse” ram the baler is also capableof pressing domestic waste, wood, straw, hay and textiles.Moreover, several control possibilities provide optimal pressing results with heavy, well shaped and stackable bales.